Der Begriff Chakra stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Rad. Man kann den menschlichen Körper als einen Kreislauf von fließenden Energien sehen.

Es gibt über 80000 Chakren, was bedeutet das es am menschlichen Körper fast keine Stelle gibt, an der keine Energieaufnahme oder Weitergabe von Energie stattfindet.

Die 7 Hauptchakren  liegen auf einer Linie zwischen Scheitel und Steißbein. In einem gesunden Körper können die einzelnen Energiespiralen ungehindert fließen. Körperliche und geistige Belastungen und Erkrankungen können den Energiefluß blockieren und unser Energiesystem stören.

1. Chakra ist das Wurzelchakra oder Basis-Chakra (Muladhara)

Es steht für Erdung oder Erdverbundenheit.

Lage: Zwischen Steißbein und Genital-Bereich. Öffnung nach unten.

Zugeordnete Heilsteine: Blutjaspis, Granat, Koralle, Rubin, Achat. 

Zugeordnete Farbe: Leuchtendes, klares Rot.

2. Chakara - Sakral-Chakra (Svadhisthana)

Sexual-Chakra und schöpferische Kraft

Lage: Über dem Schambein im Unterbauchbereich - Öffnung nach vorne.

Zugeordnete Heilsteine: Karneol, Mondstein, orangefarbige Achate

Farbe: Orange

3. Chakra - Nabel-Chakra oder Solar-Plexus-Chakra Sonnengeflecht (Manipura)

Es steht für unser Kraftzentrum, Emotionen, Aufnahme von Schwingungen.

Lage: Zwischen Nabel und Beginn des Brustkorbs

Farbe: Gelb wie die Sonne.

Zugeordnete Heilsteine: Bernstein, Citrin, Tigerauge.

4. Chakra - Herz-Chakra (Anahata)

Es steht für Liebe (bedingungslos, wahrhaftig), Einssein, wird oft auch Eingang zur Seele genannt.

Lage: Brustkorbbereich in Herznähe, Öffnung nach vorne.

Farbe: Grün und Rosa

Zugeordnete Heilsteine: Rosenquarz, Rhodonit, Smaragd, Heliotrop, Prasem, Aventurin

5. Chakra - Hals-Chakra oder Kehl-Chakra (Vishuddha)

Gefühle, Inspiration, Sein.

Lage: Im unteren Bereich des Halses, Öffnung nach vorne.

Farb-Therapie: Hellblau, Grün-Blau, auch mit Silber

Zugeordnete Heilsteine: Chalcedon, Türkis, Aquamarin, Lapislazuli.

6. Chakra - Stirn-Chakra - Drittes Auge (Ajna)

Es steht für intuitives Erkennen und übersinnliche Wahrnehmung.

Lage: Es liegt zwischen den Augenbrauen über der Nasenwurzel und öffnet sich nach vorne

Farbtherapie: Violett, Indigoblau auch Gelb

Zugeordnete Heilsteine: Lapislazuli, Sodalith, Aquamarin, indigoblauer Saphir.

7. Chakra - Kronen-Chakra - Scheitel-Chakra (Sahasrara)

Es steht für die Verbindung nach Oben (universell), Spiritualität.

Lage: am Oberkopf/Scheitel, auf der höchsten Stelle des Kopfes, Öffnung nach oben.

Farbtherapie: Violett und Weiß (klar)

Zugeordnete Heilsteine: Amethyst, Bergkristall.

 

Kundalini-Kanal:

Die Kundalini-Kraft bzw. der -Kanal entspringt dem Wurzel-Chakra und fließt entlang der Wirbelsäule durch die Chakren bis zum Scheitel-Chakra. Sie steht für die kosmische Schöpfungsernergie und wird mit zunehmender Bewusstseinsentwicklung immer mehr verstärkt. Es aktiviert die einzelnen Chakren entlang der Wirbelsäule.